23. April 2013

klitzekleiner Travelguide {Rom}

 
 Can you fall in Love with Rome in just one single day?

Ich stelle fest: YES, YOU CAN :) Rom hat mich schon im Anflug auf den Flughafen Fiumicino fasziniert. Der Blick über das weite grüne Land, die Aussicht aufs Meer ...meraviglioso!

Rom kannte ich bisher nur von einer Rundreise durch Italien mit meinen Eltern. Damals war die Stadt für mich nur voller alter Steine, an jeder Ecke und in jedem Winkel Smarts oder Vespas,  und es war unendlich heiss.

Aber gut für uns Kinder, Eis wurde zur Hauptmahlzeit :)

Heute - 10 Jahre später - möchte ich euch einen kleinen Ratschlag geben wie ihr es schaffen könnt in nur wenigen Tagen, zum Beispiel auch übers Wochenende, eine Menge von Rom zu sehen.


Meinen Tipp habe ich einer unerwarteten Begegnung mit einem echten Römer ;) während einer Flugreise nach München zu verdanken.

Besagter Römer, der zur Hälfte auch Deutscher ist, macht nämlich Touren durch seine Stadt auf dem Segway.
Perfekt für eine Stadt, die 1285km² gross ist und vorallem auf sieben Hügeln gebaut ist, die man ja zwangsläufig alle per Fuss besteigen müsste, wenn man alles sehen möchte.

Ich stand davor noch nie auf einem Segway und war auch leicht skeptisch um ehrlich zu sein - ABER es ist so einfach und macht verdammt viel Spaß! Nach 5 Minuten möchte man nie mehr zu Fuß gehen (wen es interessiert, ein Segway kostet übrigens 8000€ ;-) )


Eine Tour bei Rex-Tours dauert ungefähr 3,5 Stunden und kostet 79€. Jeden Cent wert wie ich finde. Gerade wenn man erst angekommen ist und sich einen Überblick verschaffen möchte. Man lernt sehr viele interessante Dinge über die Stadt und wenn einem eine Piazza besonders gefallen hat, kann man ja einfach am Tag darauf nochmal vorbeischauen.
...übrigens, besonders gut fand ich die Ancient Rome Tour - man sieht sehr viele bekannte Sehenswürdigkeiten, wie z.B. das Forum Romanum und das Colloseum und man hat besonders viele lange Strecken zum Cruisen mit dem Segway.

Nach einer solch anstrengenden Tour empfehle ich wärmstens einen 'aperitivo' am Piazza Farnese, im Café Farnese einzunehmen (das Café hat leider keine Internetseite, aber ist auf dem Platz eigentlich nicht zu verfehlen).
Für mich gibt es einfach nichts schöneres als an einem lauen Frühlingsabend draussen zu sitzen, bei einem kühlen Gläschen Wein, den Tag Revue passieren zu lassen und dabei Menschen zu beobachten.

Mein Fazit: Ich komme wieder - ganz bald, sagt auch die Legende, denn ich habe ja eine Münze in den Trevi-Brunnen geworfen! .. :)

Schönen sonnigen Dienstag euch allen!

Kommentare:

  1. Das weckt das Fernweh :)
    ...Liebe Grüße aus der Ferne <3

    AntwortenLöschen
  2. Ooh.. schön! Ich mag deine Travelguides!
    In meiner Familie ist irgendwie niemand ein großer Italien-Fan, daher ist das für mich alles recht unbekannt. Rom sieht aber sehr spannend aus und steht auf lange Sicht sicher auf meiner Bucketlist :3 Und Segway fahren ebenso! Wie schnell kann so ein Ding fahren?
    LG Vanda

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Eindrücke von einer der schönsten Städte Europas!
    Eine Segway-Tour durch Rom ist die geniale Idee, um Plattfüße und Verkehrsstress mit waghalsigen Italienern zu vermeiden und gleichzeitig eine Menge vom imposanten antiken Ambiente mitzubekommen.
    Machen wir auf jeden Fall mal:)
    Danke, liebe Eva fürs Testen.
    Deine Mama

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Eva :)
    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar, darüber haben wir uns gefreut!

    Wir sehen gerade, dass es hier auch zwei Autorinnen gibt, also hoffentlich antworten wir jetzt der richtigen ;)

    Es freut uns, dass unser Post dich ein wenig motivieren konnte und wir wünschen euch ganz viel Spaß weiterhin beim Bloggen. Hoffentlich hattet ihr bisher einen guten Start!

    Einen schönen Abend noch & liebe Grüße

    Denim & Rouge

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Eindrücke. Ich würde gerne mal wieder nach Rom, war leider bis jetzt nur einen Tag dort- viel zu kurz ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. ich liebe rom, so eine tolle stadt! und so fotogen! schoene bilder und hoffentlich faehrst du schon ganz bald wieder hin :) von wegen muenze in den trevi brunnen und so :)
    liebe gruesse, kristina

    AntwortenLöschen
  7. Danke :) Rom sieht echt schön aus! :)

    AntwortenLöschen
  8. OH mein Gott, ROOOM!! haha ich fahr dort in den Sommerferien hin und ich freu mich schon sooo darauf, ich kann es kaum abwarten... Hast du irgendeinen Tipp, was man in Rom unbedingt besichtigen MUSS?

    Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...