20. Mai 2013

It's my Birthday ♥

Am Wochenende hatte ich Geburtstag- 22 Jahre alt bin ich jetzt schon und die Zeit vergeht so schnell! Seit ich mich erinnern kann gibt es an meinem Geburtstag Erdbeerkuchen. Ich liebe Erdbeeren, ich kann davon nie genug bekommen! Es gab Zeiten da hab ich doch wirklich jede Woche einen Erdbeerkuchen gebacken! Zum Glück setzt das bei mir nicht an :-D
Doch dieses Mal wollte ich mal so einen richtigen "Sweet table" machen- mit Cupcakes, Kuchen und leckerer selbergemachter Limonade. Ich hatte ein wunderschönes Wochenende mit meinen Liebsten, zum Glück auch mit viel Sonnenschein.
Und das Neuste vom Neusten? Ich habe jetzt endlich eine Spiegelreflexkamera! Ich habe mich für die Canon EOS 600d mit einem 18-135mm Objektiv entschieden und bin total glücklich mit dieser Kamera! Die Bilder in diesem Post sind die Ersten die ich damit geschossen habe.

Es sollte ein Frühlingshafter Sweet table werden- es gab Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren und Heidelbeeren. Die Grundfarben sind Rot, Rosa und Weiß. Hier nun ein paar Eindrücke:


Rezept für die Himbeercupcakes:
Zutaten:
- 200g Butter
- 3 Eier
- 180g Zucker
- 250g Mehl
- 1 TL Backpulver
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 250g Himbeeren
- 2 EL Milch

Die Cupcake Förmchen könnt ihr schon auf dem Backblech verteilen und den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Nun 100g der Himbeeren pürieren. Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und den Eiern zu einer cremige Masse schlagen und die pürierten Himbeeren untermischen. Das Mehl mit dem Backpulver und den restlichen Himbeeren unterheben und die Milch hinzugeben. Den Teig auf die Förmchen verteilen und für 30 Minuten in den Ofen schieben.

Für die Frischkäsecreme:
Zutaten:
- 350g Frischkäse
- 80g Butter
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 120g Puderzucker

Alles miteinander verrühren und in einen Spritzbeutel füllen und die Cupcakes damit verzieren. Wenn die Creme noch zu flüssig ist, noch für etwa 1 Stunde kühl stellen. Himbeere oben drauf- Fertig!



Rezept für die leckere Beerenbiskuittorte:
Zutaten:
- 250g Mehl
- 180g Zucker
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 1 Päckchen Backpulver
- 4 Eier
- 200g Schlagsahne

Den Ofen könnt ihr schonmal auf 160 Grad Umluft vorheizen. Die Zutaten in einer großen Schüssel miteinander verrühren bis eine flüssig-zähe Masse entsteht. In die eingefettete Kuchenform geben. Ich habe hier eine 26cm im Durchmesser große Kuchenbackform verwendet. Nun könnt ihr den Teig in den Ofen schieben und ca. eine Dreiviertel Stunde lang backen.

Für die Beerencreme braucht ihr:
- 200g Schlagsahne
- 2 Päckchen Vanillezucker
- 50g Frischkäse
- etwa 6 TL Beerenmarmelade (ich habe Erdbeermarmelade verwendet)
- je nach Kuchengröße etwa 20 Biskuit-Stangen
- 250g Beeren nach Wunsch

Die Schlagsahne müsst ihr nun erstmal steif schlagen. Dann mit den anderen Cremezutaten verrühren und auf dem abgekühlten Kuchenteig verteilen. Wichtig: auch den Kuchenrand mit Creme bestreichen. Ist die Creme gut verteilt könnt ihr nun die Biskuit-Stangen an den Kuchenrand mithilfe der Creme "kleben". Mit einem Band um den Kuchen könnt ihr das Ganze noch fixieren. Nun nur noch die Beeren auf dem Kuchen verteilen- Fertig!


Rezept für die hausgemachte Himbeerzitronenlimonade:
Für 4 Gläser braucht ihr:
- 100ml Zitronensaft
- 100g Zucker
- 500ml Wasser
- etwa 2 EL Himbeersirup

Zitronensaft mit dem Zucker und Wasser in einem Topf zum kochen bringen bis sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben. Nach dem Abkühlen mit dem Himbeersirup mischen, auf die Gläser verteilen, Eiswürfel hinzugeben und wenn ihr wollt mit einer Zitronenscheibe und einem Minzblatt versehen. Sooo lecker!
Die Eiswürfel die ihr oben seht habe ich mithilfe einer Silikon Herzform gemacht und Blumen aus dem Garten mit eingefroren ♥




Kommentare:

  1. Oh vielen Dank für dein positives Feedback, hab mich sehr gefreut es zu lesen :) Dein Post ist aber auch toll geworden, die Sachen klingen alle richtig lecker! Und alles Gute zum Geburtstag natürlich :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Sachen sehen alle super, super lecker aus :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  3. Oh Nadja, das ist soosososoooo schön :) Und mit der Kamera hast du glaub ich die richtige Wahl getroffen!
    Das schaut alles richtig lecker aus! Ich würde am liebsten alles sofort probieren! :)
    <3 Lilaliebe

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht aber lecker aus! Viellecht sind Sie interesiert, Ihren Blog in unserer Webseite Rezeptefinden.de hinzufügen, damit wir auf ihn verweisen können?

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen
  5. Mmmmh, die Beerenbiskuittorte schaut fantastisch aus! Der rest natürlich auch :) Die Beerentorte werde ich mal ausprobieren......
    und Ranunkelnnnnnnnnnn einfach toll!

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Bilder! Da hat man doch auch direkt Lust sich etwas vom Tisch zu schnappen :-)

    Lieben Gruß!
    Corinna

    AntwortenLöschen
  7. Mmh...das sieht alles sehr sehr lecker aus!!!
    Die Himbeerzitronenlimonade muss ich mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße DieDana

    AntwortenLöschen
  8. ohjemine, dein blog sieht so unglaublich lecker und reisefroh aus (:
    danke für deinen kommentar (:
    grüßlein <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...