1. Juli 2013

Travelguide {New York}- Party

Hey! Zu aller erst einmal entschuldige ich mich für die schlechte Bildqualität- die Fotos habe ich damals noch mit meinem Handy geschossen! 
Eine der coolsten Bars in New York ist eindeutig das 230 Fifth. Sie besteht aus 2 Floors- einer Penthouse Lounge und dem Rooftopgarden, den ihr auf den Fotos sehen könnt. Erstmal muss man an der Türstehern vorbeikommen, wenn man einigermaßen schick angezogen ist klappt das aber auch. Mit dem Aufzug fährt man dann in den 20. Stock hoch und landet in der Penthouse Lounge. Super stylisch eingerichtet, mit großen Fenstern und einem tollen Blick auf die Skyline. Hier steht auch ein ausgestopftes Zebra neben einem oldschool Photobooth. Da haben wir natürlich gleich Fotos gemacht- für 5 $ ist man dabei!
Weiter gehts die Treppen hoch- Wow! Party über den Dächern New Yorks mit direktem Blick auf das Empire State Buildung und den Rest der wunderschön beleuchteten Skyline! Schummriges Licht unter Palmen, die Musik tönt aus den Lautsprechen, man schlürft aus seinem (15$ !) Cocktail und lässt seinen Blick über die Skyline schweifen. Die Begeisterung hält sich kaum in Grenzen!
Der Rooftopgarden hat auch im Winter geöffnet. Eva hat dort vor ein paar Monaten eingekuschelt in einem Nikolausmantel den Ausblick genossen. Samstags wird hier auch ein Frühstücksbuffet angeboten. Also, wenn ihr in NY seid, unbedingt vorbeischauen!
Super ist auch "The View" direkt am Times Square im 48th Floor des Marriott Marquis Hotels. Für 8$ Eintritt kann man dort einen Cocktail trinken (preislich auch so um die 15$). Doch das besondere dieser Bar ist nicht nur der atemberaubende Ausblick- man hat eine 360 Grad Blick! Ganz langsam dreht sich die Bar um 360 Grad! Da zahlt man doch gerne den hohen Preis! Die Aufzugfahrt mit einem Glasaufzug durch das Hotel ist übrigens auch sehr aufregend!
Und noch eine tolle Bar, in der wir leider nicht drin waren ist "Le Bain", oder auch "Boom Boom Room" auf dem Dach des "Standard Hotels" im Meatpacking District (auch Wahnsinns Ausblick). Dort muss es allerdings sehr schwer sein an den Türstehern vorbei zu kommen, da hier öfter auch mal Stars zu Gast sind. Wenn dort aber mal ein Konzert bzw. ein bestimmter DJ auflegt, gibt es die Möglichkeit die Karten im Voraus zu kaufen und somit steigt die Wahrscheinlichkeit dort mitfeiern zu können. Eine andere Möglichkeit wäre eine Discotour durch NY zu buchen, diese wird bei mehreren Anbietern im Internet angeboten.
Das ist natürlich nur eine kleine Auswahl der coolsten Partyspots New Yorks! 
So und das ist jetzt auch schon vorerst der letzte NY-Travelguide Post! Ich hoffe ihr hattet Spaß beim lesen und die Tipps haben euch gefallen ;-)


Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank für die tolle Bewertung auf Blog-Zug :)!
    Dein Blog ist ja wirklich auch ein kleines Prachtstück - da folge ich gerne gleich :)!

    Liebe Grüße,

    VA

    AntwortenLöschen
  2. Ihr habt einen sehr schönen Blog - folge euch jetzt :)) LG Leo

    AntwortenLöschen
  3. wow, die bars hören sich alle klasse an. Da möchte ich irgendwann auch nochmal hin. Ich lese die Travelguides hier auch unheimlich gerne. :)

    Alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  4. Hehe, dann bist du ja meine Leidensgenossin ;)
    Ich halt mich mit Vorfreude und alten Urlaubsfotos über Wasser :D

    Lieben Gruß, Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe ich komme auch irgendwann mal nach New York! Euer Blog ist auch sehr schön :)

    Liebste Grüße :)
    http://bezauberndenana.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt mal wieder toll! Mag euren Blog echt gerne :)

    AntwortenLöschen
  7. Logischer wenn ich hier kommentiere... ;D
    Aber bis Oktober ist ja nicht mehr so lang :) Dann sitz ich in der Uni <.< und du reist durch die Welt. :)

    Ich besuche gerade meine Familie die hier lebt, ganz praktisch. ;) Aber da ich dachte, dass das zu einseitig werden würde, mach ich noch einen kleinen "Ferienjob" bei einer Cheerleadinggruppe, da ich in Deutschland auch in sowas sehr aktiv bin.

    AntwortenLöschen
  8. Hey,
    danke für deinen Kommentar!
    Jetzt muss ich mich aber erst mal durch deinen Blog lesen, so viele gute Tips für NYC! :)

    x

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...