7. Januar 2014

Hoch über den Wolken-Burj Khalifa {Dubai}


Der Burj Khalifa ist der höchste Turm der Welt. Er ist das Wahrzeichen Dubais und ein Besuch der Aussichtsplatform "At the Top" sollte bei einem Trip nach Dubai auf keinen Fall fehlen. Wie ihr in meinem Travelguide über Dubai ja vor ein paar Monaten bereits lesen konntet, bin ich nicht gerade der größte Fan Dubais. Dubai wirkt auf mich wie eine Touristenhochburg mit unendlich vielen Hotels und Touristenattraktionen bei denen die Kultur etwas auf der Strecke bleibt. Doch für einen kurzen Stop-Over eignet sich Dubai perfekt. An ca. zwei bis drei Tagen hat man meiner Meinung nach das Wichtigste gesehen. Der Burj Khalifa war mein persönliches Highlight in Dubai!
Für einen Besuch des Burj Khalifa zahlt man etwa 25€. Am Besten bucht man die Tickets mindestens eine Woche vorher schon im Internet, dann spart man sich lästiges anstehen. Aber Achtung: Anstehen muss man letztendlich dann noch ein zweites Mal, wenn man seine Tickets vorzeigt (etwa eine halbe Stunde). Nach langem Warten wird man dann Grüppchenweise in die Aufzüge nach oben gesteckt und fährt mit einer Affengeschwindigkeit innerhalb von Sekunden bis ins 124. Stockwerk. 
Oben angekommen bietet sich dann ein wundervoller Ausblick- vorausgesetzt das Wetter ist gut. Denn wenn es sehr wolkig ist, kann es sein das man nur auf eine Wolkendecke hinunter blickt!

Mit einer Art Fernglas mit Bildschirm kann man kostenlos in verschiedenste Richtungen blicken. Auf dem Bildschirm sieht man dann Fotos von der jeweiligen Blickrichtung bei Nacht oder bei Tag. Wichtige Gebäude, Strände, oder Inselchen sind auf dem Bildschirm auch beschriftet, sodass man immer weiß was man gerade sieht.
Man hat einen fantastischen Blick auf ganz Dubai. Wenn man will kann man sich auch einfach mal kurz an eines der großen Fenster setzen und den Ausblick genießen. Vom Burj Khalifa aus kann man von oben in verschiedenste Hotelkomplexe ein Blick hineinwerfen, sieht die vielen "kleinen" Skyscraper von oben und kann die Spielzeugautos auf den Highways zählen.

 
Wieder unten angekommen bin ich etwas um den Dubai Fountain unterhalb des Burj Khalifas herumgelaufen. Hier schaut alles einfach so perfekt aus- wie in einem Computerspiel mit guter Grafik! Abends ab 18:00 tanzen dann Wasserfontänen zu lauter, aus Lautsprechern tönender Musik. Mit der Skyline im Hintergrund und dem leicht schummrigen Licht entsteht eine Wahnsinns Atmosphäre. Einen tollen Blick auf den "Dancing Fountain" hat man im Waafi Gourmet Restaurant direkt vor der Dubai Mall. Hier kann man während der Show lecker Essen, einen Cocktail genießen, oder gemütlich Wasserpfeife rauchen. Und es ist auch nicht übertrieben teuer!
Warst du schon mal in Dubai? Was war dein Highlight?

Kommentare:

  1. Leider war bei uns der Burj Khalifa gesperrt, und wir konnten bei unserem Stopover nicht hinauf. Wir sind nur für eine Nacht geblieben, und ich muss sagen das hat mir auch schon gereicht. Städte haben es ja eh nicht leicht bei mir, aber Dubai hat mich jetzt auch nicht so gefesselt.

    LG
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich denke als Stopover ist Dubai schon mal ganz gut- oder wenn man einen "ich-hänge-die-ganz-Zeit-am-Pool-rum-Urlaub" geplant hat… Naja, ich finde es gut, dass ich jetzt einen Eindruck von Dubai habe:)

      Löschen
  2. Also Dubai reizt mich ja auch gar nicht, aber die Aussicht von oben und auch die Skyline mit den Wolkenkratzen unten am Wasser sehen schon beeindruckend aus :) Für ein Stopover sicherlich ganz nett :)

    AntwortenLöschen
  3. wow, sehr schöne bilder! viel spaß noch in dubai, liebe grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke=) Mittlerweile bin ich aber schon in Australien;)

      Löschen
  4. wir hatten auch gerade einen stopover in dubai und waren auf der plattform...total beeindruckend :)
    lg
    bina

    AntwortenLöschen
  5. sehr schöner Blog <3

    Ich mache gerade eine Blogvorstellung vielleicht hast du ja Lust mitzumachen. Hier geht es zu dem Post!

    AntwortenLöschen
  6. Sooooooo ein umwerfend toller Post! Verdammt gute Bilder und toll zu lesen. Auf euren Blog hättet ihr mich gar nicht erst locken dürfen.. ist nämlich viel zu toll hier, ich hege nämlich eine kleine Sucht zu Auslandsposts und spannenden Leben von Menschen. Mach mich dann mal auf, um mehr zu entdecken! (mein Neid ist übrigens riesig, dass ihr schon so gut rumgekommen seid - wobei Dubai mich bisher nicht wirklich sehr interessierte, der Ausblick ist aber natürlich einmalig, logisch.. ist immerhin der Burj Khalifa)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, danke für die Komplimente:) Ja ich denke man sollte sich Dubai auf jeden Fall mal ansehen und sich seine eigene Meinung darüber bilden, sehenswert ist es schon:)

      Löschen
  7. Ooooh ich bin total neidisch!! Richtig toll! :)
    LG Jana
    http://letztendlichliebe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Klasse Bilder! Ich war schon einmal vor längerer Zeit in Dubai, aber habe irgendwie kaum fesselnde Erinnerungen. Vielleicht doch zu lang her :) Würde auf jeden Fall gern noch mal dahin reisen!

    AntwortenLöschen
  9. Ich fand es schon ein bisschen beängstigend da oben. Das war mir dann dich zu hoch, besonders als ich im Flieger sitzend sah, dass die Spitze komplett aus den Wolken hervorragt. Mein Highlight war das Frühstück im Burj al Arab inkl. Cappucchino mit Blattgold - Dekadenz pur. Aber muss auch mal sein :)

    AntwortenLöschen
  10. Wir waren im Dezember in Dubai und sind zum Burj Kahlifa. in ca 2 Minuten ist man mit dem Aufzug im 124 Stock und das ganze fast ohne Druck in den Ohren. der Ausblick ist fantastisch. dann waren wir im Burj al Arab zum Mittagessen. einfach super lecker. Dubai muss man mal gesehen haben. alles ist so sauber, kein Geschmiere auf den Häusern. die Wartehäuschen der U-Bahn sind mit Klimaanlage. kleine Goldbarren kann man im Automaten kaufen. Den Big Ben haben die auch dort - nur größer als BigBig Ben.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...