3. Mai 2014

Kalbarri Nationalpark {Australien}


Australiens Westen strotzt nur so vor toller Natur. Der Kalbarri Nationalpark befindet sich nur etwa 500km nördlich von der westaustralischen Großstadt Perth. Hier kann man tiefe Schluchten entlanglaufen oder einfach nur den tollen Ausblick genießen. Mein Freund und ich sind mit unserem Campervan von der Stadt Kalbarri aus in den Nationalpark hinein gefahren. Pro Auto zahlt man am Eingang 12$ Eintritt. Zu Beginn sind die Straßen noch geteert. Doch etwa die Hälfte der Strecke (ca. 20 km) ist leider ungeteert und sehr sehr hubbelig und sandig. Das erklärt auch warum die Straße für Campervans nicht empfohlen wird. Aber alles ist machbar! Nach etwa einer Stunde, viel Gewackele, und nur durchschnittlichen 20 km/h sind wir heile am "The Loop" und "Nature's Window" angekommen und wurden mit wunderschönen Ausblicken belohnt (Leider waren wir zur Mittagszeit dort- also kein perfektes Licht für Fotos;-).

Eigentlich wollten wir dann noch zum "Z-Bend", wo sich der Fluss wie ein Z durch die Landschaft schlängelt, etwa 15 km vom Nature's Window entfernt fahren, aber wir hatten keine Lust mehr auf noch mehr Gewackele. Stattdessen haben wir uns noch "Hawk's Head" zu dem wieder eine geteerte Straße führt angesehen.
Fazit: Der Kalbarri Nationalpark ist wirklich sehenswert. Er wurde mir vorher schon von vielen anderen Reisenden empfohlen. Am Besten bleibt man hier mindestens zwei Tage um alles sehen zu können. In der Stadt Kalbarri und herum gibt es viele Übernachtungsmöglichkeiten (Campingplätze, Hotels, Hostels) und auch ein paar nette Strände. Der Nationalpark ist meiner Meinung nach für Naturliebhaber ein Muss! Also nicht verpassen ;-) 

Kommentare:

  1. Hallo :) Ich habe hier eine kleine Nachricht für dich :)
    Bezüglich des ersten Geburtstages meines Blogs, gibt es nun einiges zu gewinnen! :D Vielleicht bist du ja neugierig und willst nachschauen, vielleicht sogar mitmachen? :)
    Hier ist jedenfalls der Link dazu: http://innocentwoorld.blogspot.com/2014/04/happy-1st-birthday.html
    Ich würde mich RIESIG freuen!! :*
    xoxo ♥Michie

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ein großer Fan von nationalparks! Deine Bilder sind wirklich schön und erinnern mich auch an die Parks in den USA. Ich finde es so interessant, wie verschieden und anders es an bestimmt Orten aussehen kann. Wie sich innerhalb nur weniger Kilometer die Welt verändert. Richtig toll! :) vielleicht komme ich ja auch irgendwann noch mal nach Australien.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt! Mich erinnert die Landschaft hier teilweise auch an die USA!

      Löschen
  3. Das sieht wieder toll aus! Ich liebe diese intensiven Farben :)

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Fotos und ich liebe die Intensität der Farben! Und ich bin auch erst gerade auf euren Blog gestoßen (dank sei den world wide wheelern der Fahrradfrau) und ich muss sagen, ich liebe ihn!♥ Ich freue mich, mir in einer ruhigen Minute mal eure alten Posts anzugucken und eure neuen zu lesen!
    Liebe Grüße aus Istanbul,
    Malika (alislittleworld.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cool, das freut mich dass dir unser Blog gefällt:-)

      Löschen
  5. Uiii, wirklich sehr, sehr schön. Mir gefallen vor allem diese genialen "Schicht-Steine". :D Hach Australien, warum musst du nur so weit weg sein?
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Bilder.
    Ich stimme Christina zu - warum ist es soweit weg. Ich würd doch so gern mal - aber dann soll es sich auch lohnen.

    LG
    Manuela

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...