3. August 2014

Shark Bay Australien

Die Shark Bay ist eines der top Highlights an der australischen Westküste. Sie ist seit 1991 Teil des UNESCO-Welterbes der Menschheit. Berühmt ist die Shark Bay unteranderem für Monkey Mia, wo täglich Delfine direkt am Strand vorbei schwimmen, Hamelin Pool, wo Stomatolithenbildenende Mikroben leben, und dem Shell Beach, der aus Millionen kleiner Muscheln besteht. Über den Shell Beach habe ich ja bereits hier berichtet. Besonders gut hat mir der Aufenthalt in Monkey Mia und dem einzigen Resort dort, dem Monkey Mia Delphin Resort gefallen. Das Resort bietet für jeden etwas. Es gibt Luxus Strandhütten, Dormrooms und einen Campingplatz. Auch eine Strandbar mit wunderschönem Ausblick auf das Meer gibt es hier. Kleiner Tipp: Direkt daneben gibt es eine kleine Wiese mit gemütlichen Stühlen und herumspazierenden Emus- einfach eine Flasche Wein mitbringen und dadurch etwas Geld sparen. Den nächst gelegenen Supermarkt gibt es im nicht weit entfernten Ort Denham. Warum mir Monkey Mia so gefallen hat? Jeden Morgen gibt es hier eine Delfinfütterung am Strand. Das ganze kann sehr touristisch werden, viele Menschen drängeln sich am Strand um den Delfinen möglichst Nahe zu sein. Das tolle ist nicht die Fütterung. Die Delfine schwimmen den ganzen Tag über immer mal wieder am Strand vorbei. Und dabei zeigen sie keine Scheu. So kommt es vor, dass man im wunderschönsten kitschigen orange-pinken Sonnenuntergangslicht schwimmen geht und direkt neben einem die Delfine auftauchen. Und mit direkt daneben, meine ich dass sie einen nahezu berühren! Der Traum vom mit Delfinen schwimmen kann sich somit mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit erfüllen ;-) Aus einem Tag, den ich eigentlich dort bleiben wollte, wurden drei. Die Seele am Strand baumeln lassen, ein gutes Buch lesen und immer wieder mal (wenn man Glück hat) eine Runde mit Delfinen schwimmen. Wem dann doch langweilig wird, der sollte einen Ausflug zum Eagle Bluff machen. Dort kann man von einer Aussichtsplatform aus Haie, Schildkröten und Rochen im glasklaren Meer beobachten. Ein paar Mutige sind sogar die Klippen von dort aus herunter geklettert und sind somit den Rochen und Haien ganz nah gewesen. Ich kann die Shark Bay einfach nur empfehlen! Beim nächsten Australien Aufenthalt auf keinen Fall verpassen!







Kommentare:

  1. Wow, das klingt ja super :) Was du alles erlebst zur Zeit :) Das letzte Foto sieht auch ziemlich krass aus :D

    AntwortenLöschen
  2. das sieht ja traumhaft aus, mit delfinen schwimmen ist schon so ein kleiner traum von mir.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...