9. Februar 2015

13 Hotspots an Australiens Ostküste


Wie ihr ja wahrscheinlich schon wisst, war ich 2014 für ein Jahr lang in Australien. Dort habe ich durch ein paar Jobs das Reisen finanziert und habe Australien einmal fast komplett umrundet. Heute verrate ich euch meine Highlights an der Australischen Ostküste.

Cape Tribulation

Einer der nördlichsten Punkte an der Australischen Ostküste, den man auf geteerten Straßen erreichen kann. Cape Tribulation zeichnet sich durch den tiefen Dschungel des Daintree Nationalparks aus, der in weiße Sandstränden übergeht. Dort kann man wunderschöne große blaue Schmetterlinge sehen, durch den Urwald wandern, oder an den endlosen Palmenstränden relaxen. Doch Vorsicht, im Meer gibt es Krokodile und Saisonbedingt tödliche Würfelquallen.

Port Douglas

In diesem Ort gibt es viele luxuriöse Hotels und viel Schickimicki. Doch der Strand und die gemütliche Einkaufsstraße mit netten Cafés macht den Ort absolut sehenswert. Es werden auch Tauchtrips zum Great Barrier Reef angeboten- nicht ganz so überlaufen wie Cairns.

Cairns

Dieser nette Ort am Meer hat wirklich keinen schönen Strand. Dafür aber einen riesigen öffentlichen Swimmingpool und Barbecues überall. Der Ort ist vor Allem bei Backpackern beliebt. Doch auch Taucher kommen gerne nach Cairns, denn es ist DER Ausgangspunkt zum Great Barrier Reef.

Mission Beach

Wer einen wunderschönen Palmenstrand will, mit Palmen die über den Strand ragen und Schaukeln an den Palmen, der sollte zum Mission Beach fahren. Leider liegt Tully, einer der regenreichsten Orte Australiens nicht weit, deswegen kann man mit dem Wetter Pech haben. Doch selbst dann ist der Strand wunderschön. Am schönsten wohnt man hier wenn man campt. Es gibt einen Campingplatz direkt am Strand, der erstaunlicherweise recht günstig ist!

Wallaman Falls

Im nördlichen Queensland findet man den Wallaman Wasserfall, der mit knapp 300 Metern der größte einstufige Wasserfall Australiens ist. Wer genug Zeit und Muse hat, kann den steilen Weg zu dem Becken hinunter wandern.

Whitsunday Islands

Die Whitsundays sind die Trauminseln Australiens. Besonders sehenswert ist dort der Whitehaven Beach. Er erstreckt sich über acht Kilometer und ist mit einem Quarzgehalt von nahezu 99% einer der weißesten Strände der Welt. Viele machen eine mehrtägige Segeltour von Airlie Beach aus. Oft wird bei diesen Touren dann auch an Schnorchel-, oder Tauchspots des Great Barrier Reefs gestoppt, wo man in die bunte Unterwasserwelt Australiens eintauchen kann.

Noosa

Noosa ist eine übergeordnete Bezeichnung für mehrere Küstenorte an der Sunshine Coast. Es wird auch oft als das "Saint Tropez Australiens"bezeichnet. Dort findet man schöne Strände, schicke Städtchen, schöne Natur, die zum Wandern einlädt und Koalas, die genüßlich Eukalyptusblätter futtern. Im Hinterland findet man die Glass House Mountains, von denen man eine perfekte Aussicht auf Noosa hat.

Town 1770

Die Stadt verdankt ihren Namen James Cook, der 1770 dort das erste Mal den Australischen Kontinent betrat. Der Ort hat einen sehr relaxten Vibe und bietet schöne Strände. Wer im Juni/Juli dort ist sollte auf jeden Fall zu dem Aussichtspunkt am Ende des Ortes fahren. Dort sind tausende blaue Schmetterlinge herumgeflattert.

Fraser Island

An Australiens Ostküste findet man die größte Sandinsel der Welt- Fraser Island. Doch man sieht dort viel mehr als nur Sand: Es gibt einen See mit weißem Sandstrand und Azurblauem Süßwasser, tiefen Dschungel und endlose Strände, von wo aus man Dingos oder Saisonbedingt sogar Wale beobachten kann. Mehr über Fraser Island hier.

Brisbane

Von den Australiern auch gerne "Brissy" genannt, ist die Hauptstadt des östlichen Bundesstaates Queensland. Der Brisbane River schlängelt sich durch die Vororte und durch Down town. Am Flussufer gibt es große Wiesen, Restaurants oder Cafés und wer bei der Hitze auch mal baden will kann das in dem kostenlosen Swimming Pool tun. Die Nähe zu den Stränden an der Sunshine Coast machen den Ort auch auf Dauer zu einem sehr lebenswerten Ort.

Surfers Paradise

Surfer's Paradise wird mittlerweile oft als die hässliche Partymetropole Australiens abgestempelt. Doch ich fand diese Stadt für zwei Tage eigentlich ganz nett. Ich empfand die Skyline direkt am Strand als eine angenehme Abwechslung zu den vielen "normalen" anderen Stränden. Wie der Name schon verrät, gibt es in Surfer's Paradise tatsächlich viele Surfer. Ob es allerdings ein Paradies für Surfer ist kann ich nicht sagen ;-) Am Strand gibt es einige Surfschulen die Kurse anbieten.

Nimbin

Nimbin ist das Hippieparadies an der Ostküste Australiens. Am Ortseingang wird man von grün-blau schillernden Pfauen begrüßt und wenn man den Ort betritt taucht man in eine bunte Regenbogenwelt ein. Alles ist bunt und es riecht nach Gras. Das die Stadt ein kleines Drogenproblemchen hat ist offensichtlich. Auch bei Backpackern ist die Stadt dafür bekannt, doch es scheint die Polizei sichtlich nicht zu interessieren. Abgesehen davon ist der Ort wirklich einen Besuch wert. Bunt, bunter, am buntesten!

Sydney

Klar, wer nach Australien reist, sollte die wohl bekannteste Großstadt Australiens nicht verpassen. In Sydney gibt es viel zu sehen. Die bekannte Oper, die Harbor Bridge, der Bondi Beach... Alles Wahrzeichen von Australien. Doch auch daneben hat Sydney einiges zu bieten. Nette Shoppingstraßen, gemütliche Parks, hippe Bars und Restaurants, asiatische Straßenmärkte... In Sydney wird es nicht so schnell langweilig!

Kommentare:

  1. Hi Nadja :))
    Ich habe deinen Blog erst gerade entdeckt und finde ihn richtig, richtig cool!!! ♡
    Australien ist wunderschön und dieser Post trifft es genau. Man kann sich dank den Fotos und den tollen Beschreibungen alles ganz genau vorstellen. Weiter so xD
    Glg Sophie

    xxhoneystories.blogspot.com
    P.S.: Ich suhe noch den Button zum "Folgen" :)(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön dass dir der Blog gefällt:) Links oben ist ein Button für Bloglovin worüber du uns folgen kannst ;-)

      Löschen
  2. Bei den Bildern bekommt man wirklich Fernweh!
    Wie gerne wäre ich jetzt dort und nicht im kalten Deutschland! v.v

    VANITY ✿ LUXE

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Ich möchte dort auch mal hin!
    Ich hoffe, diesen farbigen Bericht auch einmal als Gastbeitrag bei ReiseFreaks ReiseBlog zu sehen!

    AntwortenLöschen
  4. nice content but if you need 100% free download Hotspot shield with crack. Easy IP Change software for pc and mobile. Hotspot shield update software. Now onlinetech 24 prove you more editing software such as photo editor, video editor, animation software, server software, antivur so on but now if you need free download Ip hide software plick Click here

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...